Eine kleine Eule sitzt im Adventskalender   Leave a comment

Nach langer Zeit war ich doch wieder mal am Werkbrett – eine Eule sollte es für meine Wichteline werden für unser alljährliches Adventskalenderwichteln. Tja, so ohne Vorlage und ich als Zeichenlegasteniker…. das war gar nicht so einfach. Die meisten Silbereulen die ich so gefunden habe waren gegossen und der Rest gefiel mir nicht so richtig – also versuche ich mich doch mal im Zeichnen und nach ein paar Versuchen kam etwas raus was sich auch gut umsetzen ließ.

Viel Spaß liebe Feuerblume mit der kleinen Eule

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

Veröffentlicht 28. Dezember 2013 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Ein Ü für die 18   Leave a comment

eine ehemalige Mitsängerin kam im letzten Jahr auf mich zu und benötigte für ihre Enkelin einen ganz besonderen Zusatz für einen für ein Bettelarmband. Im vorangegangen Jahr war die Enkelin 18 Jahre alt geworden und hatte für Ihr Armband einen Anhänger bekommen. Nun stimmt die 18 aber nicht mehr und es musste ein Ü her.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veröffentlicht 24. Oktober 2013 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Getaggt mit , ,

ein Blümchen aus Silber   Leave a comment

…nach langer Zeit habe ich mich mal wieder ans Werkbrett gesetzt. Entstanden ist dabei ein Blümchenanhänger mit ca. 4 cm Durchmesser und einer gehämmerten Oberfläche.


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veröffentlicht 24. Oktober 2013 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Wieder ein Gast in der Hobbysilberschmiede   1 comment

Im Janaur hat sich Anacoda von den PWs nach Peine getraut mit einer besonderen Herausforderung nicht nur an mich, sondern auch an sich selber als Schmiedeanfängerin. Entgegen meiner eindringlichen Empfehlung einen Stein innerhalb des Nachmittags zu fassen, musste es genau das sein. Nachdem ich Anaconda leider ihre Entwürfe ausreden musste, weil sie einfach nicht geeignet für einen Anfänger war, haben wir uns auf ein schlichtes Design geeinigt, in dem wir einen 6,2mm großen blauen Saphir aus Queensland unter gebracht haben.

Wie schon vermutet war die Zeit ganz schön knapp und wir sind erst eine gute halbe Stunde bevor wir zum Zug mussten fertig geworden. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen:

 

 

Veröffentlicht 22. Februar 2012 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Ein Ring für den Adventskalender   2 comments

Seit einigen Jahren machen wir in einem Forum ein Adventskalenderwichteln. Man meldet sich an, bekommt eine Wichteline zugeteilt,  bastelt und befüllt dann einen Adventskalender. In diesem Jahr stand in der Ich-mag-Liste von meiner Wichteline, dass sie gerne Ringe aus Silber mag und was lag da näher als einen kleinen schlichten Ring zu machen. Am Anfang stand da ein 9cm Stück 1,5er Silberdraht. Schnell waren einige Schnörkel gebogen und der Ring wurde zusammengelötet. Beim Hämmern passierte dann das Malheur, er war zu groß geraten… also mussten noch ein paar weitere Schnörkel her, abgerudet wurder der Ring dann durch ein kleines Glitzersteinchen. Da meine Wichteline Julfest (Wintersonnenwende) feiert, fand sie dann heute diesen Ring in ihrem Kalender:

 

Veröffentlicht 21. Dezember 2011 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Wire Wrapping   2 comments

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich diese Technik auf einem Hobbymarkt gesehen und war fasziniert, wie man eine tolle Fassung ohne großen Aufwand und ohne Löten und Feilen erstellen kann. Leider war die Dame, die diese Schmuckstücke hergestellt hat der Meinung, dass man diese Technik in Deutschland nicht erlernen könne und sie die einzige sei im Lande und dass man den passenden Draht hier eh nicht bekommen würde. Leider kannte die Dame wohl  youtube nicht. 😉 Einige Stunden und Videos später waren die ersten Probestücke mit Übungssilber (Silberumantelter Kupferdraht den ich mit meiner Walze selber auf vierkant umgeformt hatte) fertig und nach ein paar Probeversuchen ist hier nun mein erstes Stück aus richtigem Silber. Der Stein ist mit der Drahtbindung 6,5cm lang. Es handelt sich um einen Zoisit mit Rubin. Dem Stein sagt man nach, dass er gut für Sex sein soll… probiert habe ich das noch nicht 😉

Veröffentlicht 29. September 2011 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke

Ein Gast in der Hobbysilberschmiede   2 comments

Gestern hatte ich Besuch von Einchen, die bei mir noch einen Workshop offen hatte und einen Ring aus Silber machen durfte. Im Vorfeld hatten wir schon mal über ihre Vorstellungen gesprochen, es sollte ein breiter gehämmerter schlichter Ring werden. Nach dem ich ihr verschiedene Ringe gezeigt hatte und verschiedene Materialstärken, entschied sie sich dann doch um und es sollte ein gewickelter Ring werden, den wir im Anschluß mit einem Hammerschlag verzieren wollten. Das war gar nicht so einfach, weil ein gewickelter Ring, wie schon gesagt, gewickelt wird und nicht starr zusammengelötet wird. Dadurch treibt er beim Hämmern auf und er muß anschließend wieder in Form gebracht werden.  Beim Wickeln des 2mm starken Drahtes hatte Einchen einige Mühe, hat es aber dann doch gut hinbekommen. Beim Sägen stellte sie fest, dass sich das Silber wesentlich leichter sägen lässt als Holz mit einer Laubsäge. Das Hämmern gestaltete sich etwas schwieriger, weil, wie oben beschrieben, sich der Ring immer wieder auseinander ging, aber nach und nach haben wir es dann gemeinschaftlich hinbekommen und nach einigen Polier- und Reinigungsgängen ist ein wunderschöner Ring entstanden. 

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, finde ich!

Veröffentlicht 13. März 2011 von Hobbysilberschmiede in Schmuckstücke